20 JAHRE

font-trans

20 JAHRE TINY TURNER

Wer hätte das damals gedacht…

Wenn man so zurückblickt, haben wir so einiges erlebt – angefangen mit dem ersten Gig, als uns der Sturm  von der Bühne gefegt hatte, „the early years“ noch zu fünft, dann kamen die „horny horns“ als Bläser dazu, 8 Jahre Gift & Gülle, die Themenabende, viele tolle Gigs – und ruck-zuck, sind 20 Jahre um.

Zeit, auch mal inne zu halten…

… und uns bei denen zu bedanken, die uns jahrelang die Treue gehalten haben – das seid IHR, liebe Fans, liebes Publikum!  DANKE, dass ihr immer wieder so zahlreich an unseren Veranstaltungen teilnehmt, dass ihr mit uns feiert und – Achtung jetzt: DIE HÄNDE!!

 20 Jahre im Schnelldurchlauf

  • 1998: Bandgründung – beim 2. Gig direkt vom Sturm von der Bühne gefegt worden
  • 1999: Die ersten Gigs auch außerhalb Emsdettens, TINY goes Helgoland
  • 2000: Startschuss für 7 Jahre als Gift & Gülle-Hausband
  • 2001: www.tiny-turner.de geht online
  • 2003: Erste Umbesetzung: Für Henning Verlage kommt Holger Lumme an die Keyboards
  • 2004: First Time: Die etwas andere Karnevalsparty im C-Dur (damals noch Nachtcafé)
  • 2005: Then there were seven: Ralph Kiepe und Marius Kleinitz – The Horny Horns
  • 2006: Studio-CD: Die glorreichen Sieben / Live-CD: Gute Freunde
  • 2007: Erster TINY TURNER THEMENABEND: TINY goes ABBA
  • 2008: 10 Jahre TINY – eine Band in 10 Kneipen
  • 2009: Themenabend Nr. 2: LICHT AUS – SPOT AN – Die Disco-Show
  • 2010: Themenabend DISCO SHOW – reloaded. Ab jetzt mit Christoph Sünderkamp an den Keyboards
  • 2011: Themenabend Nr. 3: BACK TO THE EIGHTIES
  • 2012: Mit dem BeatClub-Bus durch die Innenstadt:  Rockin´Rosenmontag! 
  • 2013: Themenabend Nr. 4 zum 15. Bandjubiläumg: SIMPLY THE BEST
  • 2015: Themenabend Nr. 5: TINY goes HOLLYWOOD
  • 2016: Auftritt in der Partnerstadt Choinice/Polen
  • 2017: 10 Jahre Themenabend: TINY goes ABBA
  • 2018: TINY führt den Mainzer Karnevalsumzug an / 20 JAHRE TINY TURNER:  Das große Wunschkonzert „Whatever you want“
  • 2019: Wir freuen uns auf alles, was noch kommen mag…